Das lang ersehnte Grand Theft Auto V (GTA 5) erscheint im September im Handel – und damit 8 Wochen vor der PS4. Rockstar-Games Publisher Take-Two hat sich bereits Anfang Juni zum Thema Grand Theft Auto 5 auf der PS4 geäussert: GTA5 sei “die am sehnlichsten erwartete Veröffentlichung” des Franchisegebers Rockstar Games. Auch unabhängig von den neu erscheinenden Konsolen xBox One und der Playstation 4 werde sich der Verkaufserfolg einstellen. Denn Grand Theft Auto 5 liefere schliesslich die grösste offene Spielwelt und gleichzeitig die dynamischste und abwechslungsreichste. Man erwarte deshalb “eine enorm große Nachfrage”, so Take-Two CEO Strauss Zelnick. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (5 votes cast)

Mit Spannung erwartete die Welt die E3 Spielmesse am vergangenen Montag. Denn die war in diesem Jahr das Highlight schlechthin: Schliesslich wurden sowohl die neue Playstation 4 als auch Microsoft’s Pendant “xBox One” vorgestellt. Und wer immer sich in diesem Jahr eine Playstation 4 kaufen will, wurde auf der “Electronic Entertainment Expo” sehr positiv überrascht. Denn die neue PS4 wird für unter 400 Euro zu haben sein.

Für 399,- Euro Playstation 4 kaufen: Kampfansage an Microsoft

Viel wurde seit der Vorstellung der Konsole im Februar spekuliert, sowohl über das Aussehen als auch über den Preis der neuen Sony-Konsole. Wir erinnern uns: Im Februar stellte Sony zwar die Konsole vor, beschränkte sich dabei jedoch auf die Angabe von Hardware-Details und die Vorstellung verschiedener PS 4 Spiele. Auf der in New York stattfindenden Veranstaltung wurde jedoch noch nichts über den Preis der PS4 bekannt. Das änderte sich am Montag: Denn hier stellte Sony den Kampfpreis von 535 Dollar (399,- Euro) vor und brachte Microsoft damit in Zugzwang.

Schon jetzt ausverkauft: Amazon USA gibt keine Garantie für den Erhalt von vorbestellten PS 4

Playstation 4 kaufenDass diese Preispolitik die richtige war, lässt sich schon jetzt eindrucksvoll belegen: Amazon gibt seinen Kunden in den USA keine Garantie für den Erhalt der gekauften Playstation 4 am Erscheinungstag; die Konsole ist praktisch schon vor dem Erscheinen komplett ausverkauft. Die sogenannte Playstation 4 “Launch Edition” ist in den Staaten bereits vergriffen, Amazon hat die Playstation komplett aus dem Shop genommen.

Wer hierzulande eine Playstation 4 kaufen will, kann dabei auf einen besonderen Amazon-Service zurückgreifen: Denn da noch nicht klar ist wann genau die PS4 ausgeliefert werden kann und ob der deutsche Markt über genügend Stückzahlen verfügt, um alle Bestellungen überhaupt bearbeiten zu können, ist auch keine Vorkasse fällig. Wer also jetzt eine Playstation 4 erwirbt, kann dies risikolos tun und muss nicht schon im Voraus in die Tasche greifen. Derzeit garantiert Amazon den Erhalt der Playstation am Erscheinungstag für alle Käufer.

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft steht die Playstation in den Läden

Sony wird die Playstation 4 im November ausliefern. Ein genauer Erscheinungstag ist noch nicht bekannt – und dürfte aufgrund der hohen Vorbestellungen auch schwierig festzulegen sein. Mit dem Hype um die neue Playstation 4 ist Sony etwas geglückt, das stark an den Konzern Apple erinnert. Auf der Veranstaltung im Februar wurden lediglich “Brotkrumen” verteilt, handfeste Infos gab es auf der eigens von Sony einberufenen Pressekonferenz nicht. Stattdessen wurde die Neugier der Spielerwelt erst recht geweckt und die PS4 regelrecht gehyped.

Für Sony muss die neue Konsole ein zwingender Erfolg werden – denn der Konzern geriet in den letzten Monaten eher negativ in die Schlagzeilen. Im April letzten Jahres kündigte Sony den Stellenabbau von mehr als 10.000 Jobs an, wäre die PS4 ein Ladenhüter geworden hätte der Konzern schwerwiegende Probleme bekommen. Danach sieht es derzeit jedoch nicht aus, im Gegenteil scheint der Konzern mit der neue Konsole wieder in einen Aufwärtstrend zu kommen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Mit Battlefield 4 für die Playstation 4, den PC und auch die neue xBox legt Hersteller DICE die Messlatte in Sachen Realismus wieder ein Stück höher. Während schon Battlefield 3 durch realistisches Gameplay überzeugte,  schaffte man mit Battlefield 4 wieder eine Steigerung. Folgendes Video zeigt euch das Spiel aus Sicht des Spielers:

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (9 votes cast)

 

Playstation 4 Spiele

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (8 votes cast)

Zwar stellte Sony auf der für die Präsentation der PS4 einberufenen Pressekonferenz den Controller und einige Spiele vor, die Playstation 4 selbst war jedoch nicht zu sehen. Das hat einen guten Grund: Denn die Hülle der Playstation 4 befindet sich noch im Entwicklungsstadium.

Viele enttäuschte Gesichter sah man da auf der Pressekonferenz Sony’s – denn das Objekt der Begierde nämlich die neue PS 4 war garnicht “anwesend”. Stattdessen wurde der neue PS4-Controller vorgestellt, der neben einigen Neuerungen unter anderem ein Touchpad zur Steuerung der Spielmenüs und des Playstation Stores besitzt sowie indirekte LED-Beleuchtung mitbringt.

Während die anwesenden Journalisten mehr als 2 Stunden darauf warteten die neue PS4 zu sehen, wurden sie am Ende enttäuscht: Denn diese konnte garnicht vorgestellt werden, da dass endgültige Design noch nicht feststeht. Dementsprechend ist auch unklar, wie laut oder hoffentlich leise die Konsole sien wird. Denn mit ihren technischen Raffinessen ist von einer grossen Hitzeentwicklung auszugehen, die irgendwie abtransportiert werden muss.

Sony nimmt zu diesem Thema kaum Stellung, immerhin ist jedoch sicher dass die PS 4 spätestens im Spätsommer in die Produktion gehen muss; will man rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft genügend Konsolen in den Läden stehen haben. Es bleibt also spannend, und sicher wird Sony in den kommenden Wochen dann doch noch die neue Playstation 4 zeigen. Hoffen wir zumindest. Zumindest ist mittlerweile klar, dass die Playstation über ein optisches Blue-Ray-Laufwerk verfügen wird und zur Freude viele Spieler auch gebrauchte Spiele zu erwerben sind. Damit schiebt Sony Spekulationen einen Riegel vor, die dahingehend argumentierten dass es zukünftig nur noch über Downloads möglich sei Spiele zu erwerben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (7 votes cast)

Was wir schon vermutet hatten, hat Sony heute bestätigt: Die PS 4 wird nach wie vor über ein optisches Laufwerk verfügen und Spiele werden auch weiterhin im Handel zu erwerben sein. Zwar will Sony noch stärker gegen Piraterie und den Handel mit Spielen vorgehen, dennoch lassen sich Spiele ver- und ankaufen. Damit wird Sony den Forderungen der meisten Spieler gerecht: Denn diese hatten sich schon jetzt vermehrt negativ darüber geäussert, dass zukünftige Spiele nicht mehr zu verkaufen seien.

Gebrauchte PS 4 Spiele ja, Abwärtskompatiblität nein

Zwar wird es möglich sein gebrauchte PS4 Games zu verkaufen oder zu kaufen, abwärtskompatibel ist die neue Konsole jedoch nicht. Das bedeutet, dass alle bisher gekauften PS one, PS 2 oder PS 3 Spiele nicht auf der neuen Playstation verwendet werden können. Was schon bei der PS 3 bemängelt wurde, wird sich also auch mit der Einführung der neuen Spielekonsole nicht ändern.

Downloads nicht übertragbar

Wer sein Spiel im Playstation Store einkauft wird keine Möglichkeit haben, es zu verkaufen. Damit folgt Sony der bisherigen Strategie – denn auch bei den Vorgängermodellen waren heruntergeladene Spiele und deren Spielinhalte nicht übertragbar. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll die PS 4 im Handel erhältlich sein, bei der Präsentation der Konsole am vergangenen Mittwoch jedoch war die PS 4 selbst noch nicht zu sehen. Wir dürfen also gespannt abwarten, wie die neue Konsole aussehen wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (9 votes cast)

Das PS 4 Erscheinungsdatum wurde auf der von Sony veranstalteten Pressekonferenz Mitte Februar nicht genannt. Zwar werde die Playstation 4 Endes des Jahres 2013 erscheinen, ein genaues Datum steht jedoch offiziell noch nicht fest. Vermutlich wegen des ebenfalls noch nicht bekannten Erscheinungsdatums der xBox 720 die derzeit noch entwickelt wird zögert Sony, ein genaues Datum mitzuteilen.

Aus dem wahrscheinlich gleichen Grund war auf der Pressekonferenz neben dem PS 4 Erscheinungsdatum auch nichts darüber in Erfahrung zu bringen, wie die neue Konsole überhaupt aussieht. Denn auch darüber hüllt sich PS4-Hersteller Sony in Schweigen. Lediglich der neue Controller der Playstation wurde vorgestellt: Die Form entspricht zwar noch dem aktuellen Dual-Shock-Controller, allerdings bringt die neue Version viele neue Features mit. Darunter beispielsweise ein Touchpad, mit dem die PS4-Menüs schneller angesteuert und verwendet werden können.

Eine blaue Beleuchtung, die indirekt mit Blue-Light-LED’s realisiert wurde, macht aus dem Controller ein sehr futuristisches Zubehörteil.

Sobald für die PS4 ein Erscheinungsdatum feststeht, lassen wir euch das natürlich wissen. Bis dahin bleibt abzuwarten, welche Details über die Konsole bis zum Erscheinen noch bekannt werden.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (9 votes cast)

Auf der von Sony veranstalteten Pressekonferenz am 20.02.2013 wurde mitgeteilt, dass der Release der Playstation 4 (PS4) pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erfolgen soll. Die mehrstündige Präsentation beinhaltete nur eines nicht: Die Vorstellung der Konsole selbst. Wie diese aussehen wird liess das Unternehmen offen. Ebenso war auch von den Spekulationen um den neuen Namen für die PS4 keine Rede mehr: Neben “Orbis” waren in den letzten Wochen und Monaten einige weitere Namen im Gespräch. Scheinbar bleibt es nun beim altbekannten “Playstation 4″. Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (9 votes cast)